Japanisch-Material, das man mit der Birkenbihl-Methode komibinieren kann

Alice

Moderator
Teammitglied
Da ich schon einige Zeit Japanisch lerne, dachte ich mir, es wäre auch für andere nützlich, die Erfahrungen mit den einzelnen Materialen hier im Forum als Pool zu sammeln.
Jedes Werk bekommt einen eigenen Beitrag, den ich dann in diesem Beitrag verlinke.

Getestet habe ich bis jetzt folgende Materialien:
  • T. Mori und C. Garnier: Japanisch ohne Mühe Band 1 (Assimil-Verlag)
  • C. Garnier und T. Mori: Japanisch ohne Mühe Band 2 (Assimil-Verlag)
  • J. W. Heisig und K. Gresbrand: Die Kana lernen und behalten (Klostermann-Verlag)
  • J. W. Heisig und R. Rauther: Die Kanji lernen und behalten 1 Neue Folge (Klostermann-Verlag)
  • T. Yamaguchi: Japanischer Wortschatz für Anfänger (Buske-Verlag)
  • S. Okamoto: Grundkenntnisse Japanisch (Buske-Verlag)
  • S. Okamoto: Hiragana und Katakana Übungen
  • Sprachkalender Japanisch (Buske-Verlag)
  • Japanisch, bitte! neu A1-A2 (Klett-Verlag)
  • NHK News Web Easy
  • Genki
  • M. Thomas: Japanese Foundation Course (Audio-Kurs)
  • M. Thomas: Japanese Advanced Course (Audio-Kurs)
  • Let's Learn Japanese Basic (Fernseh-Kurs)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben